- miniszterelnok.hu - https://miniszterelnok.hu/viktor-orbans-erklarung-auf-facebook-nach-der-informellen-sitzung-des-europaischen-rates/ -

Viktor Orbáns Erklärung auf Facebook nach der informellen Sitzung des Europäischen Rates

Das hier ist Versailles, es ist halb drei Uhr nachts. Wir haben die Unterredungen jetzt beendet, morgen Früh werden wir sie dann fortsetzen. Die Situation des ukrainisch-russischen Krieges ist mehr als dramatisch. Wir haben den französischen Präsidenten und den deutschen Bundeskanzler, die mit Putin verhandelt hatten, angehört. Man kann nicht ausschließen, dass sich die Zusammenstöße in die Länge ziehen werden. Wir haben beschlossen, auch Europa wird sich in die Verhandlungen über eine Feuerpause einschalten. Wir haben unseren Dank sowohl dem französischen Präsidenten als auch dem deutschen Bundeskanzler dafür ausgesprochen, dass sie Anstrengungen im Interesse der Wiederherstellung des Friedens zu unternehmen versuchen. Wir haben auch die wirtschaftlichen Fragen besprochen. Die für uns wichtigste Sache haben wir auf für uns vorteilhafte Weise geordnet. Es wird keine Sanktionen geben, die sich auf das Gebiet von Öl und Gas erstrecken würden, das heißt die Energieversorgung Ungarns ist auch im kommenden Zeitraum gesichert. Die haben wir vollbracht. Morgen Früh setzen wir fort.